Sozialplanberatung

Sozialplanberatung


Wenn Personalabbau ansteht und ein Sozialplan notwendig ist, ist der Betriebsrat in ganz besonderer Weise gefordert. Dabei ist es wichtig, dass er sich so schnell wie möglich eine juristische Beratung sucht. Damit ist die juristische Seite der Aufgabe i. d. R. bereits gut gelöst.

Gleichzeitig ist der Betriebsrat aber weiter voll in der Verantwortung der Gestaltung eines Interessenausgleichs und Sozialplans. Insbesondere beim Sozialplan haben sich Modelle etabliert, die die Interessen der Betroffenen nicht optimal erfüllen.

EWALD & Partner tritt für einen Sozialplan ein, der zukunftsweisend und einzelfallgerecht erstellt wird! Leider gibt es für einen solchen Sozialplan bisher keine „Blaupausen“ und wird es wahrscheinlich auch nicht so schnell geben.

Gestaltung eines einzelfallgerechten und zukunftsweisenden Sozialplans

Die gesetzliche Interessenvertretung steht hier vor einer ganz besonderen  Herausforderungen! Der Gesetzgeber hat Ihnen dazu entsprechende Handlungsmöglichkeiten eröffnet (§ 112 BetrVG).

Beratung oder Seminarangebot-Inhouse: Wie kann eine einzelfallgerechter und zukunftsweisender Sozialplan erstellt werden.
Inhouse-Seminar:   Programm-Seminar:

Anfrage für eine Beratung

Bitte nutzen einfach unsere Kontaktseite oder schicken Sie uns eine E-Mail oder FAX-Anfrage.

Um vorab Fragen zu klären, können Sie uns auch anrufen:  Tel.: 0 40 – 81 96 10 66

! Die rechtliche Beratung erfolgt durch Fachanwälte Rechtsanwälte oder Rechtsanwältinnen in einem getrennten Mandatsverhältnis.