Wie ist es mit Seminaren, wenn ich weiter anreisen muss?

Grundsätzlich ist die Verhältnismäßigkeit der Kosten zu beachten. Es ist immer eine ortsnahe Schulung vorzuziehen. Aber, häufig steht kein passendes Seminar zeitnah zur Verfügung oder es ist ausgebucht. Hier hat das LAG Hamm entschieden, dass es dem Betreibsrat nicht zuzumuten ist auf einen ortsnahmen Termin längere Zeit (also z.B. 3 Monate) zu warten (LAG Hamm vom 17.10.2003 – 10 TaBV 83/03).

Auch ein genehmigter Urtlaub kann den Besuch eines ortsnahen Seminars verhindern (LAG Köln vom 11.04.2002 – 10 TaBV 50/01).