Wie kann ein Euro-Betriebsrat zusammenwachsen?

Voraussetzung für die Bildung eines Teams ist ein klares Ziel mit eindeutigen Aufgabenstellungen.

Das gilt auch für einen Euro-Betriebsrat.

In Arbeitssitzungen kann sich ein Team nicht wirklich entwickeln. Für die Teamentwicklung muss Raum und Zeit geschaffen werden.

Wichtig ist, dass auf Privilegien zugunsten von Menschlichkeit verzichtet wird, um „den psychologischen Kräften von persönlicher Macht, Konkurrenz und Neid keinen Nährboden zu bieten“.

Die Arbeit des anderen anzuerkennen, ihn Wertschätzung entgegenzubringen, ist das Ergebnis einer Teamentwicklung und steht nicht automatisch am Anfang.

Lothar Kleist (KKOM) bietet hierzu ausgewählte, auf die Teamaufgabe zugeschnittene, Methoden und Räume an. Außer seiner 20-jährigen Erfahrung in diesem Bereich, ist es sicherlich hilfreich, dass er mulitlingual Teams entwickeln kann. Das ist insbesondere für einen Euro-BR eine wesentliche Voraussetzung.

Daher mein Tipp für solche Fragestellungen: Fragt EWALD & Partner >>> oder wendet Euch direkt an Lothar Kleist: Teamtraining-link auf kkom: http://kkom-consulting.de/leistungen-für-unternehmen/teamentwicklung/team-details/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 2 =