Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir, die EWALD & Partner GbR, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten  uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland (Art. 6 DSGVO).

Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben.

In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft.

Die durch uns erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Herausgabe.

Sofern personenbezogene Daten zur Auftragsverarbeitung an Unternehmen, die mit uns zusammenarbeiten, weitergegeben werden (z. B. zur Adressierung unseres Jahresprogramms) wird dem beauftragten Unternehmen jegliche Speicherung und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken als dem Vertragszweck untersagt.

Hauptzwecke der Datenverarbeitung sind die Durchführung unserer Schulungen und Seminare, die Kommunikation mit den Teilnehmern, Kunden und Interessenten, Maßnahmen der IT-Sicherheit sowie Marketing und Werbemaßnahmen.

Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung

Eine Datenverarbeitung ist rechtmäßig, wenn wir dafür von Ihnen eine Einwilligung hinsichtlich bestimmter Zwecke erhalten haben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, egal wann Sie sie uns erteilt haben. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bleibt bis zum Widerruf unberührt.

Datenverarbeitung zur Erfüllung vertraglicher Pflichten

Wir verarbeiten Ihre Daten außerdem, damit wir den Vertrag mit Ihnen erfüllen können. Das gilt auch für den Zeitraum vor Vertragsabschluss, wenn Sie eine Seminaranmeldung an uns abschicken.

Um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, benötigen wir Ihre Daten wie gebuchtes Seminar, Name, Anschrift, ggf. auch Rechnungsanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. die E-Mail-Adresse des Betriebsrates, Ihre Telefon- und Fax-Nummer und/oder die Telsfon- und Fax-Numer des Betriebsrates oder der Rechnugnsstelle).

Des Weiteren verwenden wir diese Daten (insbesondere die besuchten Seminare), um beurteilen zu können, welche Seminare oder Dienstleistungen wir Ihnen anbieten können.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden. Sie können diese Unterrichtung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Datenverarbeitung aufgrund berechtigtem Interesse

Als Seminarveranstalter möchten wir Ihre Bedürfnisse hinsichtlich Ihres persönlichen Schulungsbedarfs so gut wie möglich erfüllen. Dafür nutzen wir Daten aus unserer Kundenbeziehung mit Ihnen. Ziel ist es, Ihnen optimale Empfehlungen zu geben, die möglichst genau auf Sie und auf Ihre betriebliche Situation abgestimmt sind. Dabei verarbeiten wir Ihre Daten immer nur im Einklang mit dem geltenden Recht. Wir richten uns dabei nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO.

Es geht hier um die Nutzung der Daten für das Marketing:

  • Analyse von Informationen, die beim Besuch einer Webseite entstehen (Adwords)
  • Analyse des möglichen Bedarfs unserer Seminare und Dienstleistungen (statistisch, die Entwicklung der Buchungen oder Anfragen)
  • Bildung von Scoringwerten, deren Modelle auf mathematisch und statistisch anerkannten Verfahren beruhen
  • Per Post oder per E-Mail erhalten Sie von uns ca. 4-6 mal im Jahr eine direkte Werbung. In Ausnahmefällen (z. B. Bucher von BR I. als mögliche Interessenten für BR II.) erhalten Sie auch individuell auf Ihre vermutlichen Bedürfnisse hin Werbeschreiben. Auch derart personalisierter Werbung können Sie selbstverständlich jederzeit widersprechen. In jedem Fall genügt immer eine einfache E-Mail an uns.

Technische Sicherheit

Zum Schutz der uns überlassenen Daten aktualisieren wir fortlaufend unsere technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen. Diese Maßnahmen sollen unberechtigte Zugriffe, widerrechtliche Löschung oder Manipulation und den versehentlichen Verlust der Daten bestmöglich verhindern.

Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer
Protokolldatei. Folgende Daten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

♦ IP-Adresse des anfragenden Rechner
♦ Datum und Uhrzeit des Zugriffs
♦ Name und URL der abgerufenen Datei
♦ Übertragene Datenmenge
♦ Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
♦ Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
♦ Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
♦ Name Ihres Internet-Zugangs-Providers

Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.

Bestandsdaten

Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist.
Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Nutzungsdaten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme unseres Internetangebotes zu ermöglichen oder abzurechnen (Nutzungsdaten). Dazu gehören insbesondere Merkmale zu Ihrer Identifikation und Angaben zu Beginn und Ende sowie des Umfangs der Nutzung unseres Angebotes.

Soziale Medien

Ewald & Partner GbR ist in den sozialen Medien vertreten. Unsere Datenschutzerklärung gilt deshalb auch für unsere Präsenzen bei

  • Facebook,
  • Twitter,
  • Google+,
  • Xing

Dabei verwenden wir keine Plug-Ins oder andere technischen Einrichtungen, durch welche automatisch personenbezogene Daten an den jeweiligen Anbieter des sozialen Netzwerkes übersendet werden. Unsere Auftritte in den sozialen Medien erreichen Sie nur dann, wenn Sie aktiv auf den entsprechenden Link klicken, der Sie auf die jeweilige Seite weiterleitet.
Diese Internetseite von Ewald & Partner GbR verwendet Cookies. Damit gestalten wir die Nutzung unseres Angebots für Sie noch komfortabler. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Browser-Einstellungen zu ändern, erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Cookies

Als Cookies werden Dateien bezeichnet, die auf dem Rechner des Benutzers gespeichert werden. Dies dient vor allem dazu, die Angaben zum Nutzer während oder nach seinem Besuch des Onlineangebots, also vor allem der Website zu speichern. Als temporäre Cookies bezeichnet man solche Dateien, die gleich wieder gelöscht werden, wenn der Nutzer die Seite verlässt und den Browser schließt. Als permanente Cookies bezeichnet man solche Dateien, die dauerhaft auf dem Rechner des Nutzers gespeichert bleiben. Ihre Lebensdauer ist unterschiedlich lang, abhängig vom besuchten Angebot. In solchen Cookies können zum Beispiel Nutzer-Interessen gespeichert werden, die für Marketingzwecke verwendet werden.

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir „Cookies“.

Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnten allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

Leistungen des Web-Hostings

Zum Betrieb unseres Onlineangebots nehmen wir Hosting-Leistungen in Anspruch. Darunter versteht man Dienstleistungen im Internet, die von Dritten erbracht werden. Hierzu zählen zum Beispiel die Anmietung von Speicherplatz und Rechenkapazität. Dazu verarbeiten wir bzw. der Hosting-Dienstleister Daten, die beim Besuch der Website anfallen, zum Beispiel Nutzungsdaten und Kommunikationsdaten der Besucher. Grundlage dieser Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an einer sicheren Nutzung unseres Onlineangebots. Dazu gehört der Abschluss einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung.

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseiten von Ewald & Partner gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

Blog mit Kommentarfunktion

Wir betreiben sog. Blogs, (Sozialplan-eup, BGM-eup, Betreibsrat-eup) bei denen die Möglichkeit der Kommentierung besteht. Dabei werden personenbezogene Daten gespeichert. Hinterlassen Sie auf unserer Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f. DSGVO und dient unserer Sicherheit als Websitebetreiber. Das hat folgenden Hintergrund: In dem Fall, dass Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstößt, können wir dafür rechtlich belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben.

Welche Rechte haben sie!

Als Nutzer unseres Internetangebotes haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden.

Im folgenden Abschnitt informieren wir Sie über Rechte, die Ihnen nach dem Datenschutzrecht gem. DSGVO und BDSG hinsichtlich Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zustehen.

  • Recht auf Auskunft, Information und Berichtigung
    Sie haben das Recht von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Wenn das der Fall, können Sie ein Auskunfts- und Informationsrecht gelten machen, dessen genauer Inhalt sich nach Art. 15 DSGVO bemisst. Sollten Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie eine Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Wenn wir Ihre Daten an Dritte weitergegeben haben, informieren wir auch diese Dritten über Ihre Berichtigung.
  • Recht auf Löschung
    Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Man spricht auch vom Recht auf Vergessenwerden. Dieses besteht aus den folgenden Gründen:
    o Ihre personenbezogenen Daten werden für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt
    o Sie haben Ihre Einwilligung wiederrufen und auch an einer anderen Rechtsgrundlage für eine Verarbeitung fehlt es
    o Sie widersprechen der Datenverarbeitung und gleichzeitig liegen keine überwiegenden, schutzwürdigen Gründe dafür vor
    o Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet
    o Ihre Daten müssen gelöscht werden, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Aus einem der folgenden Gründe können Sie auch die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen:
    o Wenn Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob Ihre Interessen überwiegen.
    o Wenn die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglichte, die Richtigkeit zu überprüfen.
    o Wenn die Verarbeitung unrechtmäßig war und Sie statt der Löschung die Einschränkung der Nutzung verlangen
    o Wenn wir Ihre Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche brauchen
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem übertragbaren Format zu erhalten.
  • Recht auf Widerspruch
    Wenn wir Ihre Daten aufgrund berechtigter Interessen verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, dieser Verarbeitung zu wiedersprechen. Dies gilt auch für Fälle der Direktwerbung.
  • Recht auf Widerruf
    Wenn wir Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligungserklärung verarbeiten, haben Sie jederzeit das Recht, eine solche mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
    Falls Sie mit der Verwendung Ihrer Daten zu zukünftigen Werbezwecken durch die Ewald & Partner GbR nicht einverstanden sind, können Sie dieser Nutzung jederzeit widersprechen. Teilen Sie dies bitte unserem  Datenschutzbeauftragten per E-Mail (Klaus.Schomacker@EwaldundPartner.de) oder per Post, Ewald&Partner GbR, z. H. Klaus Schomacker, Volkerweg 12, 22559 Hamburg, mit.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
    Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeiten, haben Sie das Recht sich bei einer datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde Ihrer Wahl zu beschweren.

Download: Datenschutzerklaerung_EwaldundPartner